Fürst Leopold Philipp Carl zu Salm

Fürst Leopold Philipp Carl zu Salm[1, 2]

Male 1620 - 1663  (43 years)    Has more than 100 ancestors and more than 100 descendants in this family tree.

Personal Information    |    Media    |    Notes    |    Sources    |    Event Map    |    All

  • Name Leopold Philipp Carl zu Salm 
    Prefix Fürst 
    Relationshipwith Francis Fox
    Born 1620 
    Gender Male 
    Died 15 Dec 1663  Anholt Find all individuals with events at this location 
    Buried St. Pankratius-Kirche, Anholt Find all individuals with events at this location 
    Person ID I10938  Geneagraphie
    Last Modified 10 Jun 2016 

    Father Fürst Philipp Otto zu Salm,   b. 22 May 1576,   d. 23 Nov 1634, Schlacht b. Nördlingen Find all individuals with events at this location  (Age 58 years) 
    Mother Christine von Croÿ-Havre,   b. Abt 1591,   d. 17 Jan 1634, Nieuwecler Find all individuals with events at this location  (Age ~ 43 years) 
    Married 15 Feb 1616  Finstingen Find all individuals with events at this location 
    Siblings 2 siblings 
    Family ID F4260  Group Sheet  |  Family Chart

    Family Gräfin Maria Anna van Bronckhorst-Batenburg,   b. 4 May 1624,   d. 16 Oct 1661  (Age 37 years) 
    Married 22 Oct 1641 
    Children 
    +1. Fürst Carl Theodor Otto zu Salm,   b. 27 Jul 1645, Anholt Find all individuals with events at this location,   d. 10 Nov 1710, Aachen, Nrh-Wf, D Find all individuals with events at this location  (Age 65 years)
     2. Gaston Philipp zu Salm,   b. 30 Sep 1646,   d. 1668  (Age 21 years)
     3. Ludwig Liborius zu Salm,   d. Yes, date unknown
     4. Dorothea Maria zu Salm,   b. 31 Jan 1651,   d. 14 Nov 1702  (Age 51 years)
     5. Marie Christiane zu Salm,   b. 29 Dec 1653,   d. Yes, date unknown
    Last Modified 19 Mar 2010 
    Family ID F3344  Group Sheet  |  Family Chart

  • Event Map Click to display
    Link to Google MapsDied - 15 Dec 1663 - Anholt Link to Google Earth
    Link to Google MapsBuried - - St. Pankratius-Kirche, Anholt Link to Google Earth
     = Link to Google Earth 
    Pin Legend  : Address       : Location       : City/Town       : County/Shire       : State/Province       : Country       : Not Set

  • Photos
    Leopold Philipp Carl zu Salm
    Leopold Philipp Carl zu Salm

    Coat of Arms
    Die Wappen der Rhein- und Wildgrafen und späteren Fürsten zu Salm
    Die Wappen der Rhein- und Wildgrafen und späteren Fürsten zu Salm

  • Notes 
    • 3. Fürst 1649-1663 Einführung im Reichsfürsten Kollegium in 1649 Erwerbung der Herrschaft Anholt am 5.12.1645

      War als zweiter Sohn zum geistlichen Stand bestimmt. Hatte bereits die niederen Weihen erhalten, als er sich nach dem frühen Tod seines Vaters (1634) zur militärischen Laufbahn entschloss. Ging als Freiwilliger mit seinem älteren Bruder Fürst Ludwig (1618- 1636) zu den deutschen Truppen und kampfte unter dem Feldmarschail Ottavio Piccolomini( 1599- 1656) in den Niederlanden und Frankreich. Beide Brüder warben 1636 als Rittmeister
      eine eigene Kompanie zu Pferd. Er folgte 1638, als 3. Fürst zu Salm, seinem gefallenen Bruder in Würden und Landen, blieb aber militärisch tätig. Beim Entsatz von Diedenhofen (1639) erhielt er eine kaiserliche Anerkennung und machte später als Oberst eines kaiserlichen Kürassierregimentes von 1000 Reitern die Feldzüge unter Feldmarschall Melchior Graf von Hatzfeld (1593 - 1658) mit.
      Diente von 1641 - 1644 weiter im kaiserlichen Heer und zog durch Süddeutschland, Schlesien und Böhmen. Am 05.12.1645 übertrug sein Schwiegervater Graf Dietrich IV von Bronckhorst-Batenburg (1578 - 1649) ihm sämtliche Bronckhorst'sche Herrschaftsgebiete und Güter.
      1649 Ernennung durch Herzog Kar1 IV von Lothringen (1604 - 1675) zum Feldmarschall der lothring'schen Armee in den Niederlanden. Später bewarb er sich um französische Dienste. König Ludwig XIV (1638 - 1715) ernannte ihn am zum General-Leutnant aller Truppen der deutschen Nation. 1659 erhielt er den Rang eines General-Feldmarschalls.
      Fürst LeopoldPhilipp Carl starb am 17.03.1663 zu Anholt und wurde in der St. Pankratius-Kirche zu Anholt beigesetzt. Er hinterließ insgesamt sechs Kinder, wovon sein ältester Sohn Fürst Carl Theodor Otto zu Salm (1645 - 1710) ihm nachfolgte.

  • Sources 
    1. [S490] Gothaischer genealogischer Hofkalender 1938, J.Perthes, (Gotha, 1937).

    2. [S28] Europäische Stammtafeln, Detlev Schwennicke, Vol. IV, Tafel 96b (Reliability: 3).
      Marburg, 1981



Other databases 

Home Page |  What's New |  Most Wanted |  Surnames |  Photos |  Histories |  Documents |  Cemeteries |  Places |  Dates |  Reports |  Sources